Die Anwendungen von faircheck im Überblick Teil 2: Das Ablösetool

2020 wurde die digitale Ablöse in die Applikationen von faircheck implementiert. So kann der Schadenexperte mit dem Versicherungsnehmer vor Ort oder im Nachgang eine Ablöse vereinbaren.

Die digitale Ablöse funktioniert vor Ort und im Nachgang

Das Tool kann jetzt einerseits vor Ort eingesetzt werden, aber auch im Nachgang. Der Schadenexperte ist beispielsweise vor Ort und hat über die fairApp die Kalkulation gemacht gemeinsam mit dem Kunden besprochen, was ungefähr die Schadenhöhe sein wird und einen Ablösebetrag vorgeschlagen, der einen fairen Betrag darstellt und eine faire sowie fallabschließende Erledigung ermöglicht. Er kann dem Versicherungsnehmer oder Anspruchsteller die Details der Kalkulation zeigen und erklären. Danach wird dem Kunden entweder das Tablet in die Hand gegeben und in einem eigenen Feld wird eine Unterschrift geleistet und die Ablöse kann sofort abgeschlossen werden. Im Nachgang bestätigt der Versicherungsnehmer per Mausklick die Ablöse. Ziel ist es mit einem fairen Betrag eine rasche und fallabschließende Erledigung des Schadenfalls zu ermöglichen.

Einen Überblick die Anwendungen von faircheck finden Sie unter https://www.faircheck.at/standards/.

In der Serie „Die Anwendungen von faircheck“ zu finden

Teil 1 Die fairApp, der Kundenprozess von faircheck

Teil 2 Ablösen on- und offline abwickeln

Teil 3 Der Auftragsprozess

Teil 4 Die Kundenstatistik

Teil 5 VEX Videobegutachtung

Teil 6 Claims Cost Datenbank