Beiträge

MietobjektCheck: faircheck schafft Erleichterung bei Schlüsselübergabe für Mieter und Vermieter

Mieter und Vermieter vergessen bei Schlüsselübergaben, im Zuge der Wohnungsübernahme, in vielen Fällen auf die lückenlose Dokumentation des Ist-Zustandes der Immobilie. Ganz egal, ob es um Wohnung, Haus oder Gewerbeobjekt geht. Streitigkeiten sind damit vorprogrammiert. faircheck schafft mit der neuen Dienstleistung zur fairen Mietobjektübergabe und Dokumentation Erleichterung.  Sowohl Mieter als auch Vermieter können mit der Dienstleistung MietobjektCheck eine begleitende Begutachtung des Mietobjekts samt Dokumentation zu Fixpreisen in Anspruch nehmen.

Ist der Zustand der Wohnung bei Übergabe wie versprochen? Wurden Schäden repariert? Wird der Ist-Zustand bei Schlüsselübergabe ordnungsgemäß dokumentiert? Diese Fragen sollten sich sowohl Mieter als auch Vermieter zu Beginn oder am Ende eines Mietverhältnisses stellen. Fehlt die Beweissicherung zum Zeitpunkt der Übergabe, kommt es schnell zu Unklarheiten. Die Vorstellungen über den Zustand von Wohnung, Haus oder Gewerbeobjekt weichen zwischen Mietern und Vermietern bei Ein- und Auszug oft ab. Streitigkeiten können sich über mehrere Monate ziehen. Die Immobilie steht leer.

Schwer vorstellbar? Leider passiert das immer wieder. Die Schlichtungsstelle in Wien, die für Streitigkeiten rund um die Rückzahlung der Kaution für Mieter zuständig ist, weist für die letzten vier Jahre pro Jahr mehr als 400 Fälle aus. Ing. Peter Hötzer, Vizepräsident vom österreichischen Grund- und Hausbesitzerbund Steiermark, empfiehlt Mietern und Vermietern professionelle Hilfe bei der Übergabe eines Mietobjekts in Anspruch zu nehmen: „Das Wichtigste ist eine saubere Übergabe. Diese umfasst ein korrektes Übergabeprotokoll samt Fotodokumentation und allenfalls eine Bonitätsprüfung. Das Mietverhältnis muss für beide Seiten passen.“ Es gibt zwar Übergabeprotokolle, diese werden allerdings selten im erforderlichen Umfang befüllt. Streitigkeiten sind dann vorprogrammiert. Wer sich absichert und Mängel der Immobilie im Beisein von Zeugen dokumentiert, hat meistens schon prägende Erfahrungen gemacht.

Benjamin Bauer, Business Development Manager bei faircheck, berichtet: „Die meisten Menschen erkennen die Notwendigkeit für eine Dokumentation bei der Mietübergabe erst, wenn der Schaden passiert ist. Wir empfehlen zur Sicherheit von Mietern und Vermietern den Zustand der Wohnung vor der Übergabe begutachten zu lassen!“

Zur Schlüsselübergabe innerhalb der Komfortzone

Die faire und objektive Dokumentation bei der Immobilienübergabe geht ab nun wesentlich leichter. faircheck, der österreichweit größte private Versicherungsdienstleister im Schadenmanagement, bietet aktuell mit „fairMieten“ die schnelle, unkomplizierte und objektive Begutachtung von Wohnungen, Häusern oder Gewerbeobjekten an. Diese passiert vor bzw. bei der Schlüsselübergabe. Mieter oder Vermieter können sich zurücklehnen. Zählerstände, Anzahl der Schlüssel und Mängel in den einzelnen Räumen oder an Einrichtungsgegenständen werden mit Foto und allenfalls mit Video dokumentiert. Bei festgestellten Mängeln wird der ungefähre Reparaturaufwand erhoben. Durch die unkomplizierte und objektive Begleitung und Dokumentation des Ist-Zustandes der Immobilie will faircheck die Schlüsselübergabe in die Komfortzone holen. Peter Winkler, CEO faircheck, über die neue Dienstleistung MietobjektCheck: „Die dokumentierte Mietübergabe dient der Beweissicherung für das, was kommen kann. Die gesamte Situation wird vorausschauend beruhigt.“ Die Kosten für die Dienstleistung richten sich nach Anzahl der Räume. Es sind Fixpreise. Die Dokumentation kann bei Bedarf, durch die im Versicherungsumfeld bewährte Videobegutachtungs-Software VEX, auch aus der Ferne erfolgen.

Weitere Details zum MietobjektCheck.

Vereinbaren Sie gerne einen Termin.

Link zur offiziellen Presseaussendung via APA und pressetext.

Nachzulesen auf immoflash, im ImmobilienStandard Printausgabe 2./3.Februar sowie online und auf vienna.at. 

Nachzulesen auch auf risControl Premium.

 

Welchen Wert hat meine Immobilie?

Der Immobilienverkauf boomt wie nie zuvor. Die Marktpreise haben sich stark verändert. Grund genug in Erfahrung zu bringen, was die eigene Immobilie wert ist. faircheck ImmoService bietet seit heuer objektive und neutrale Bewertungen von Häusern und Wohnungen auch für Privatkunden an. Harald Gigerl erzählt über seine Erfahrungen in der Immobilienbewertung mit faircheck. ImmoCheck-Gutachten können von 16. bis 26. September bei der Auktion der Kleinen Zeitung ersteigert werden.

Immobilienverkäufe sind weiter im Steigen. Offenbar scheint das Rekordjahr von 2016 noch getoppt zu werden. Laut dem aktuellen RE/MAX Immospiegel gab es in den amtlichen Grundbüchern im ersten Halbjahr 2017 um 1,4 Prozent mehr Verbücherungen im Vergleich zu 2016. Die Grundbuchgerichte (das zuständige Bezirksgericht) hatten damit mit über 60.000 Immobilienverbücherungen österreichweit um 60 Prozent mehr Anträge abzuarbeiten als noch vor vier Jahren. Objektive und rasche Immobilienbewertungen sind gefragt.

Immobilienbewertung und ein Webshop, der Türen öffnet

Über den Wert der eigenen Immobilie Bescheid zu wissen, wird in Zeiten von steigender Unsicherheit für Kreditnehmer und Vermögensanleger immer wichtiger. faircheck ImmoService bietet deswegen seit einigen Monaten auch Privatkunden an, mittels Erstellung eines ImmoCheck-Kurzgutachten eine objektive Immobilienbewertung zu Fixpreisen zu erhalten. Diese Leistungen können bequem über den Online-Shop von faircheck-Immoservice bezogen werden. Die Neutralität von faircheck als Dienstleister für Immobilienbewertung ist hier besonders hervorzuheben.

Erfahrungen mit faircheck Immoservice

Das Interview mit Einfamilienhauseigentümer Harald Gigerl über seine Erfahrungen mit faircheck Immoservice können Sie hier nachlesen. Außerdem finden Sie dort alle Informationen zu den ersteigerbaren faircheck Immoservice Leistungen bei der 26. Online-Auktion der Kleinen Zeitung. 

Immobilienbewertung von faircheck bei der Auktion der Kleinen Zeitung ersteigern.

Mehr zur Immobilienbewertung erfahren.

Nun auch für Privatkunden: Über den Webshop von faircheck Immoservice können Leistungen aus der Immobilienbewertung bestellt werden.

Im ImmoService Online-Shop kann die Leistung für ganz Österreich bequem bestellt werden.

Link zur offiziellen Presseaussendung „Webshop, der Türen öffnet“

Welchen Wert hat die Immobilie wirklich?

Immobilienbewertung trifft Zeitgeist: ImmoCheck-Gutachten von faircheck geben schnell, neutral und leicht nachvollziehbar Antwort.

Ob der Kaufpreis bzw. der Verkaufspreis einer Immobilie angemessen ist, hängt von vielen Faktoren ab. Bodenwert, Beschaffenheit, Lage sowie Gebäudewert und Ausstattung sind wesentliche Einflussfaktoren. Den Marktwert bzw. Verkehrswert einer Immobilie stellen in der Regel Sachverständige im Rahmen eines Verkehrswertgutachtens fest. Reguläre Verkehrswertgutachten sind kostenintensiv und haben Bewertungen hinterlegt, die oft nicht ganz frei von Eigeninteressen sind.

Gutachtenerstellung österreichweit

In der Versicherungsbranche ist faircheck Schadenservice bereits seit 2005 als neutrales Auge und Ohr der Versicherer bekannt. Nun werden die neutralen bzw. objektiven Gutachterqualitäten von faircheck auf die Immobilienbranche ausgeweitet. Geschwindigkeit, Neutralität und Preisleistung stehen an vorderster Stelle. „Uns ist es wichtig, branchenweit eine neutrale Bewertung anbieten zu können. Die Abwicklung erfolgt gewohnt service- und prozessorientiert“, erläutert Dr. Peter Winkler, CEO von faircheck, die Mission von faircheck Immoservice. Zertifizierte Sachverständige führen in allen Regionen Österreichs Begutachtungen durch und verfassen standardisierte ImmoCheck-Gutachten.

Neutral, schnell und ohne Fülltext

Ein ImmoCheck-Gutachten aus dem Hause faircheck berücksichtigt eine Vielzahl von Umfeld- bzw. Standortfaktoren als durchschnittliche Gutachten. Diese Informationen werden dank des Informationspartners checkmyplace.com besonders anschaulich dargestellt.

Leistungsstark durch Prozessorientierung

Das Unternehmen faircheck nutzt für den Geschäftsbereich der neutralen Immobilienbewertung jene bewährten Geschäftsprozesse, die auch für die Gutachtenerstellung im Auftrag von Versicherungen eingesetzt werden. Aufgrund der vorhandenen Kapazitäten können u. a. Hausverwaltungen, Architekturbüros oder Immobilienverwaltungsgesellschaften den gesamten Bewertungsprozess an faircheck Immoservice auslagern.

Aktueller Beitrag mit Statement von Dr. Peter Winkler in der Presse 

Link zum Thema auf mycity24.

Mehr Infos unter faircheck-immo.eu.

Mehr zu ImmoCheck.

Link zur Presseaussendung via pressetext. 

Link zur Presseaussendung via APA.