Drohne schafft bereits vor dem Schadenfall Klarheit

Der Einsatz von Drohnen erleichtert die Begutachtung von schwer zugänglichen und exponierten Stellen. Eine Fluggenehmigung vergibt die Austro Control GmbH. Neben der Schadenaufnahme von Sturm- oder Hagelschäden setzt faircheck Drohnen erfolgreich im Bereich Prävention ein.

Laut den Beratern von PriceWaterhouseCoopers  wird der Einsatz der Drohnentechnologie alleine in der Versicherungsbranche weltweit bis ins Jahr 2025 6,8 Milliarden Dollar lukrieren. Doch wie sieht dir rechtliche Lage zu Fluggenehmigungen für unbemannte Luftfahrt in Österreich aus? Anfang 2014 wurde das Luftfahrzeuggesetz novelliert und um ein Kapitel ergänzt, das Flugmodelle und unbemannte Luftfahrzeuge umfasst. Seitdem ist die Austro Control GmbH, die zuständige Stelle in Österreich, die Fluggenehmigungen vergibt. Für Flugobjekte, die mehr als 150 kg wiegen, ist die Europäische Luftfahrtbehörde EASA zuständig. Vom Gesetz ausgenommen sind übrigens all jene unbemannten Geräte (bis ca 250 Gramm), die nicht mehr als 30 Meter über dem Boden fliegen. Diese gelten als Spielzeuge.

Besser für den Kunden – Drohnen vor dem Schadenfall
faircheck-Drohnen verfügen über die erforderliche Genehmigung der Austro Control und werden mit der entsprechenden Flugberechtigung bereits seit 2015 im Schadenmanagement von faircheck eingesetzt. Die Begutachtung von Sturm- und Hagelschäden erfolgt im Auftrag von Versicherungen. Seit kurzem werden gemeinsam mit Sanierungsunternehmen Dächer begutachtet, um mögliche zukünftige Schadenpunkte vorab zu lokalisieren. Durch die Technologie ist es für Versicherungen möglich, Risiken besser zu bewerten, laufend zu überwachen und damit die Zufriedenheit der Kunden zu steigern.

Mehr zum Thema

Link zur Studie von PwC

faircheck-Imagespot

Video zur faircheck-Begutachtung mittels Drohne

Was darf mein Handwerker kosten?

Die 1+1-Aktion Rechnungs- und KV-Check ist österreichweit bis zum 31. Oktober 2016 gelaufen.  Seit damals haben Häuslbauer und Sanierer – als Privatkunden – erstmals die Möglichkeit, das faircheck-Experten-Knowhow direkt zu beziehen. Lassen Sie jetzt die Kostenvoranschläge oder Rechnungen Ihrer Handwerker überprüfen. Mit einem fundierten Gutachten als Basis wissen Sie, was Ihr Handwerker kosten darf und ersparen sich Zeit und Geld. Die Verhandlungen passieren auf einer gesunden Basis.

Im Video zeigen wir Ihnen wie es geht:

Die nächsten Schritte

Hier geht’s zum Leistungspaket SMALL. Füllen Sie das Formular aus. Laden Sie die abfotografierten Kostenvoranschläge oder Rechnungen hoch. Fertig!!

Sie erhalten das Gutachten von uns innerhalb kurzer Zeit per E-Mail.

Sie haben noch Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.  

KV- und Rechnungscheck: So funktioniert’s

Sie wollen auf Nummer sicher gehen, was die angebotenen Preise Ihres Handwerkers anlangt? Was darf Ihr Handwerker tatsächlich kosten? Bis Ende Oktober 2016 können Sie bei faircheck zwei Prüfungen von Kostenvoranschlägen oder Rechnungen Ihres Handwerkers zum Preis von einer Prüfung in Anspruch nehmen. Die Aktion richtet sich gezielt an Häuslbauer und Sanierer in ganz Österreich, die Kostenvoranschläge und Rechnungen ihrer Handwerker überprüfen lassen möchten. In Graz ist der Gutscheincode auch via snipcard erhältlich.

Und so funktioniert es:

Viel Spaß beim Ausprobieren. Hier geht es zur Aktion. 

 

Aktion: KV- oder Rechnungscheck gratis

Wer schon mal ein Haus oder eine Wohnung saniert oder gar gebaut hat kennt es nur allzu gut: Der Abrechnungsstress mit dem Handwerker kann enorm sein! Fehlendes Fachwissen über gängige Preise und wenig Zeit führen vielerorts zu überhöhten Rechnungen. faircheck bietet seit kurzem die Kostenvoranschlags- und Rechnungsprüfung für Sanierer und Häuslbauer an.

Was darf mein Handwerker kosten?

Mit 1. August gibt es bei faircheck eine besondere Aktion. Häuslbauer und Sanierer haben die Möglichkeit zwei Kostenvoranschlags- oder Rechnungschecks zum Preis von einem zu erhalten. In Graz werden an allen Snipcard-Standorten Bonuskarten mit Gutscheincode verfügbar sein.

Was darf mein Handwerker kosten?

Unsere Websitebesucher haben die Möglichkeit es den Snipcard-Besitzern gleichzutun und in den Genuss der KV- und Rechnungsprüfung zu kommen. Und so funktioniert’s:

  • Einfach die Rechnung oder den Kostenvoranschlag, der geprüft werden soll, abfotografieren.
  • Die Seite KV- und Rechnungscheck öffnen.
  • SMALL auswählen. Formular ausfüllen (Name, E-Mail).
  • Gutscheincode KVRL!10WEB16 im Nachrichtenfeld eingeben.
  • Datei hochladen und fertig.

Viel Spaß bei der Inanspruchnahme und frohes Sparen!!

VEX – die neue Dimension der Videobegutachtung

VEX ist die neue Dimension der Videobegutachtung. Diese erhöht Kundenzufriedenheit und reduziert Wegzeiten.  Die Anwendungsbereiche für die VEX-Technologie sind mit und ohne der Dienstleistung von faircheck vielfältig. Sämtliche Serviceleistungen Ihres Unternehmens können schneller und besser abgewickelt werden. Außerdem eignet sich VEX für Vorschadenbesichtigungen.

Weiterlesen